Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Abgang von Renato Steffen beim FC Basel steht offenbar unmittelbar bevor. Nach Informationen des "kicker" hat sich Wolfsburg mit Steffen und dem FCB über einen sofortigen Wechsel verständigt.

Der 26-jährige Flügelspieler fehlte am Dienstag im Training des Schweizer Meisters. Laut "kicker" unterschrieb er derweil beim deutschen Bundesligisten einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bis Juni 2021. Die Ablösesumme beläuft sich demnach auf 1,75 Millionen Euro.

Die vom Walliser Martin Schmidt trainierten Wolfsburger suchten nach dem Abgang von Mario Gomez intensiviert Verstärkung für die Offensive. Ein Transfer Steffens bereits im letzten Sommer war wegen eines Basler Vetos nicht zustande gekommen.

Nun dürfte der Aargauer beim deutschen Tabellenzwölften vorwiegend auf der rechten Angriffsseite zum Zuge kommen. Die Rückrunde der Bundesliga beginnt am kommenden Wochenende. Wolfsburg tritt am Sonntag bei Borussia Dortmund an.

Steffen, der fünfmal für das Nationalteam auflief, gehörte beim FCB seit seinem Wechsel von YB im Winter 2016 meist zum Stammpersonal und zu den Leistungsträgern.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS