Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der Spanier Thiago Alcántara wechselt vom FC Barcelona zum FC Bayern München. Die beiden Traditionsvereine einigten sich auf eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro.
Der 22-jährige Mittelfeldspieler, der erklärte Wunschspieler des neuen Trainer Pep Guardiola, soll nach einer medizinischen Untersuchung einen Vierjahresvertrag unterschreiben. Guardiola hatte erst am vergangenen Freitag im Trainingslager am Gardasee seinen Wunsch nach Alcantara öffentlich gemacht. "Wir freuen uns, dass uns dieser grosse Transfer gelungen ist. Thiago ist gerade erst zum besten Spieler der U21-Europameisterschaft gewählt worden. Er ist ein fantastischer Spieler mit grosser Perspektive, der den FC Bayern verstärken wird", sagte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge. Von den 25 Millionen Ablösesummer wird der FC Bayern 20 Millionen tragen. Der Rest ergibt sich aus einem Freundschaftsspiel, zudem verzichtet Alcantara nach Bayern-Angaben auf "persönliche Gehaltszahlungen".

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS