Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Diebe haben über Weihnachten den Weinkeller des Nobelrestaurants "The French Laundry" im US-Bundesstaat Kalifornien geplündert. 40 bis 50 Flaschen seien gestohlen worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Schaden betrage mindestens 50'000 Dollar.

Die "Los Angeles Times" bezifferte den Wert der Edelweine auf bis zu 300'000 Dollar. Von den Tätern fehlt laut Polizei bislang jede Spur.

Restaurantchef Thomas Keller erklärte im Online-Dienst Twitter, er vertraue auf die Arbeit der Ermittler. Er rief Weinkenner dazu auf, sofort die Polizei alarmieren, sollte ihnen eine der gestohlenen Flaschen angeboten werden.

Die örtliche Polizei veröffentlichte auf ihrer Facebook-Seite eine Liste des Diebesguts. Demnach entwendeten die Täter unter anderem dutzende Flaschen Romanée-Conti und mehrere Champagner der Marke Dom Pérignon.

"The French Laundry" in der Ortschaft Yountville im Weinbaugebiet Napa Valley gehört zu den besten Restaurants der Welt und ist einer von 13 Gourmettempeln in den USA, die mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS