Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich - Weissrussland qualifiziert sich am Vierländerturnier in Arosa als erstes Team für den Final. Der WM-Gastgeber gewinnt gegen die Slowakei knapp mit 2:1.
Sergej Demagin erzielte beide Treffer für die Weissrussen. Die Slowaken vermochten gut drei Minuten vor dem Ende durch Patrik Lusnak nur noch den Anschlusstreffer zu erzielen.
Den zweiten Halbfinal bestreiten die Schweiz und Norwegen. Die beiden Finalspiele finden am Samstag statt.

SDA-ATS