Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Sängerin Christina Aguilera tauscht das Mikrofon gegen die Kamera und spielt im Streifen "Zoe" mit. (Archivbild)

KEYSTONE/AP/ABDELJALIL BOUNHAR

(sda-ats)

Die US-Sängerin Christina Aguilera will erneut vor die Filmkamera treten. Nach ihrer Rolle in dem Musicalfilm "Burlesque" (2010) hat sie den Zuschlag für die Science-Fiction-Romanze "Zoe" erhalten, wie "Variety" und "Hollywood Reporter" am Montag berichteten.

Als Hauptdarsteller sind bereits Ewan McGregor ("Trainspotting") und Léa Seydoux ("Blau ist eine warme Farbe") an Bord. Sie spielen Wissenschaftler in einem Forschungslabor, die technische Methoden für eine perfekte Liebesbeziehung entwickeln sollen.

Über die Rolle der sechsfachen Grammy-Preisträgerin Aguilera wurde zunächst nichts bekannt. Regisseur Drake Doremus ("Equals", "Like Crazy") will in diesem Monat im kanadischen Montreal mit den Dreharbeiten beginnen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS