Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fünf Tage nach ihrem Rekordsprung in Zweibrücken (4,65 m) springt Nicole Büchler beim Stabhochsprung-Meeting in Potsdam nochmals einen Zentimeter höher.

Mit 4,66 m verbesserte Büchler im zweiten Versuch ihren Rekord erneut um einen Zentimeter. Auf der Höhe von 4,71 m, ihrer Bestleistung im Freien, scheiterte die 32-jährige Bielerin dreimal nur ganz knapp. Auf Rang 2 landete die ehemalige Weltmeisterin Fabiana Murer aus Brasilien.

Büchler bewies mit ihrer Leistung, dass sie den Hallen-Weltmeisterschaften in Portland (USA, 17. bis 20. März) zuversichtlich entgegenblicken kann. Neben Büchler wird im Bundesstaat Oregon auch Hürdensprinterin Noemi Zbären an den Start gehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS