Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Der Kanadier Kyle Wellwood verlässt den EV Zug und kehrt in seine Heimat zurück. Die Innerschweizer wollten den bis Mitte Oktober befristeten Vertrag mit dem Stürmer bis Anfang November verlängern.
Doch der 30-jährige Wellwood entschied sich aus familiären Gründen gegen die Zuger Offerte. Der in 489 NHL-Partien erfahrene Profi gab an, nach seiner Genesung auf ein passendes Angebot aus Nordamerika zu hoffen oder ansonsten die Karriere zu beenden. In neun Partien totalisierte er lediglich drei Skorerpunkte (1 Tor/2 Assists).
Die derzeit lediglich im 9. Rang klassierten Zuger wollen trotz der Sperre von acht Spielen gegen Josh Holden und dem Weggang Wellwoods vorerst keinen weiteren Söldner verpflichten, da bereits sechs von acht Ausländerlizenzen vergeben sind.

SDA-ATS