Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die FIFA übernimmt die Kontrolle über den uruguayischen Fussballverband (AUF), weil sich dieser nach dem unerwarteten Rücktritt seines Präsidenten Wilmar Valdez Ende Juli im Chaos befindet.

Es wurde ein Regularisierungsausschuss eingesetzt, um die Geschäfte der AUF in Ordnung zu bringen. Bis Ende Februar 2019 wird das Komitee "die Statuten überarbeiten" und Neuwahlen organisieren, wie es in einem von der lokalen Presse verbreiteten Schreiben der FIFA heisst.

Uruguays Fussballverband befindet sich seit dem Rücktritt von Wilmar Valdez am Tag vor den Neuwahlen in einer Krise. Valdez galt bei den Wahlen als Favorit für eine neue Amtszeit. Sein plötzlicher Rücktritt erfolgte kurz nach der Veröffentlichung von Aufnahmen, die den 53-Jährigen in Schwierigkeiten brachten. Der Inhalt dieser Sequenzen ist nicht bekannt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS