Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im April sind etwas weniger Passagiere mit der Swiss geflogen als vor einem Jahr. Die Fluggesellschaft beförderte rund 1,359 Mio. Passagiere und damit 1,4 Prozent weniger als im April 2012.

Weil aber auch weniger Flüge durchgeführt wurden (-3,3 Prozent), waren die Flugzeuge dennoch leicht besser ausgelastet.

Die entsprechende Kennzahl, der Sitzladefaktor, betrug 85 Prozent (+0,7 Prozentpunkte). Trotz besserer Auslastung blieben die Erlöse unter Druck, schreibt die Swiss in der Mitteilung vom Montag.

Im Frachtgeschäft WorldCargo betrug der Ladefrachtfaktor 77 Prozent (-1,6 Prozentpunkte). Die verkauften Frachttonnenkilometer lagen aber 0,4 Prozent über dem Vorjahresniveau.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS