Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Russell Westbrook sorgt in der NBA für den nächsten Rekord. Mit seinem 41. Triple-Double in dieser Saison egalisiert der Superstar der Oklahoma City Thunder eine 55 Jahre alte Bestmarke.

In der Saison 1961/62 gelangen Oscar Robertson ebenfalls in 41 Spielen zweistellige Punktzahlen in drei verschiedenen Statistiken.

Beim 110:79-Heimsieg über die Milwaukee Bucks war Westbrook mit zwölf Punkten, 13 Rebounds und ebenso vielen Assists einmal mehr der Matchwinner bei Oklahoma. Als der 28-jährige Amerikaner die Bestmarke gegen Ende des dritten Viertels erreicht hatte, nahm er auf der Thunders-Bank Platz und liess sich von den Fans feiern.

In den verbleibenden vier Partien der Qualifikationsphase hat Westbrook nun die Chance einen neuen Triple-Double-Rekord für die Ewigkeit aufzustellen.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS