Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei Benfica Lissabon spielt Haris Seferovic seit Wochen (fast) keine Rolle mehr. Am Samstag kommt der Luzerner beim 3:0 im Heimspiel gegen Chaves aber immerhin wieder einmal zum Einsatz.

Seferovic durfte für die letzten drei Minuten auf den Platz - in der Meisterschaft erstmals seit dem 26. November. Zuletzt sass er sechs Mal in Folge während 90 Minuten auf der Ersatzbank.

Der erste (Kurz-)Einsatz in der höchsten Liga von Portugal hat Seferovic in der Hierarchie nicht weiter nach oben gebracht. Der Konkurrent des Schweizers auf der Position des Mittelstürmers, der 33-jährige Brasilianer Jonas, hat in dieser Saison in der Meisterschaft in 17 von 19 Spielen getroffen und steht nach der Doublette gegen Chaves bei 23 Toren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS