Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich - Der FC Luzern gewinnt auch das dritte Heimspiel der Saison und ist nach dem 1:0 gegen Sion auf Platz 2 der Tabelle klassiert. Matchwinner ist erneut der Australier Oliver Bozanic.
Lange mussten sich die Luzerner gegen den sehr defensiven FC Sion gedulden, bis ihre Arbeit mit einem Tor belohnt wurde. Erst in der 83. Minute gab es die entscheidende Lücke und unterlief der ansonsten soliden Walliser Defensive ein grosser Fehler. Nach der Flanke von Sarr, der nur zwei Minuten zuvor eingewechselt worden war, schlug Sions Captain Vilmos Vanczak über den Ball und so kam Bozanic frei zum Abschluss: 1:0 - das fünfte Tor des Australiers im vierten Super-League-Spiel.
Die Luzerner verdienten sich den Erfolg, weil sie viel mehr für den Sieg taten als der Gegner. Und je länger desto mehr auch zu gefährlichen Aktionen kamen. Allein zwischen der 52. und 65. Minuten kamen Winter (zweimal) und Bozanic zur drei guten Chancen.
Sion war von Beginn weg auf ein Unentschieden aus und trat in der Offensive kaum in Erscheinung. Kurz vor der Pause kam es nach Freistössen und Kopfbällen von Lacroix und Vanczak zu den einzigen Abschlüssen. Immerhin verteidigten die Walliser ganz gut, doch reichte es am Ende nicht zum zweiten torlosen Remis der Saison sowie zum zweiten Punkt. Und vorne warten die Sittener weiterhin auf den ersten Saisontreffer.
Luzern - Sion 1:0 (0:0)
Swissporarena. - 10'345 Zuschauer. - SR Erlachner. - Tor: 83. Bozanic (Sarr) 1:0.
Luzern: Zibung; Thiesson, Stahel, Puljic, Claudio Lustenberger (78. Mikari); Renggli; Winter, Hochstrasser (82. Sarr), Bozanic, Rangelov; Lezcano (69. Hyka).
Sion: Vanins; Vanczak, Lacroix, Ferati, Pa Modou; Veloso (64. Yartey), Kouassi, Basha, Mveng (90. Léo); Christofi; Karlen (66. Ndjeng).
Bemerkungen: Luzern ohne Gygax und Kryeziu (beide verletzt), Sion ohne Ruefli (verletzt). 90. Sion-Trainer Decastel auf die Tribüne verbannt. Verwarnungen: 59. Pa Modou (Unsportlichkeit). 71. Ferati (Foul). 94. Kouassi (Reklamieren).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS