Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Aarau verpasst den ersten Sieg seit Anfang Oktober nur knapp. Die Young Boys gleichen im Brügglifeld in der 87. Minute zum 1:1 aus.

Die Aarauer gingen schon in der 5. Minute in Führung. Der im Februar gekommene Kroate Petar Sliskovic setzte sich nach einem langen Ball von Olivier Jäckle gegen die YB-Verteidiger durch. Es war das erste Tor der Aarauer nach 380 Minuten und erst das vierte seit dem letzten Erfolg, dem 3:2 Anfang Oktober gegen eben dieses YB.

Dass es nicht zum Sieg reichte, lag an Guillaume Hoarau. Der Franzose profitierte in der 87. Minute von einem Pass von Milan Gajic, um sein zehntes Tor der Saison zu erzielen. Das 1:1 schmeichelt den Bernern trotz der spielerischen Überlegenheit. Sie zeigten eine bescheidende Leistung und liessen es bis weit in die Schlussphase an Leidenschaft fehlen. Vor dem Ausgleich hatten sie nur zwei gute Chancen gehabt.

Dabei waren die Voraussetzungen für YB spätestens nach dem Platzverweis gegen Dusan Djuric ideal. Der Schwede sah schon in der 20. Minute nach einem groben Foul gegen Renato Steffen die Rote Karte. Danach waren die Rollen klar verteilt. YB griff an, der FC Aarau verteidigte. Die Gastgeber taten das gut und konnten ab und zu sogar einen Angriff lancieren.

Doch mit zunehmender Dauer wurden die Entlastungen seltener, und YB umzingelte den Aarauer Strafraum. Auf das 1:1 folgten noch zwei, drei gefährliche Aktionen der Berner. Unter anderem sah Raphaël Nuzzolo in der Nachspielzeit seinen Schuss von Juan Pablo Garat auf der Torlinie abgewehrt.

Aarau - Young Boys 1:1 (1:0)

5041 Zuschauer. - SR Jaccottet. - Tore: 5. Sliskovic (Jäckle) 1:0. 87. Hoarau (Gajic) 1:1.

Aarau: Mall; Nganga, Jäckle, Garat, Jaggy; Burki; Lüscher (63. Andrist), Djuric, Radice; Gygax (89. Magyar), Sliskovic (70. Senger).

Young Boys: Mvogo; Hadergjonaj, Vilotic, Von Bergen, Lecjaks; Gajic, Bertone; Steffen (68. Zarate), Nuzzolo; Hoarau, Gerndt (80. Afum).

Bemerkungen: Aarau ohne Gauracs (verletzt) und Costanzo (nicht im Aufgebot/vertragliche Bestimmung mit YB). YB ohne Sutter, Kubo, Sanogo und Vitkieviez (alle verletzt). 20. Rote Karte gegen Djuric (Foul). Verwarnungen: 24. Burki. 50. Lecjaks. 84. Andrist (alle Foul).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS