Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Drei Tage nach dem historischen Triumph im FA-Cup steigt Wigan Athletic nach einem 1:4 bei Arsenal aus der Premier League ab. Zum Matchwinner für Arsenal avanciert Lukas Podolski mit zwei Toren.
Wigan war seit 2005 in der Premier League vertreten. Bereits als weitere Absteiger festgestanden hatten Reading (0:2 gegen Manchester City) und die Queens Park Rangers.
Sollten die "Gunners" auch am Sonntag in der letzten Runde in Newcastle gewinnen, ist ein Sprung von Platz vier auf drei und damit die direkte Champions-League-Qualifikation möglich. Zwei Punkte fehlen auf den Londoner Stadtrivalen Chelsea, der in der letzten Runde am Sonntag den Tabellensechsten Everton empfängt. Einen Punkt hinter Arsenal lauert Tottenham. Die "Spurs" treffen in der letzten Runde auf Sunderland.
Telegramme: Arsenal - Wigan Athletic 4:1 (1:1). - 60'000 Zuschauer. - Tore: 11. Podolski 1:0. 45. Maloney 1:1. 63. Walcott 2:1. 68. Podolski 3:1. 78. Ramsey 4:1.
Reading - Manchester City 0:2 (0:1). - 24'000 Zuschauer. - Tore: 40. Aguero 0:1. 88. Dzeko 0:2.
Rangliste: 1. Manchester United 88. 2. Manchester City 78. 3. Chelsea 72. 4. Arsenal 70. 5. Tottenham Hotspur 69. 6. Everton 63. 7. Liverpool 58. 8. West Bromwich Albion 48. 9. Swansea City 46. 10. West Ham United 43. 11. Stoke City 41. 12. Norwich City 41. 13. Newcastle 41. 14. Southampton 40. 15. Fulham 40. 16. Aston Villa 40. 17. Sunderland 39. 18. Wigan Athletic 35. 19. Reading 28. 20. Queens Park Rangers 25.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS