Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Unihockey - Wiler-Ersigen holt sich in Spiel 5 der Best-of-7-Finalserie der Swiss Mobiliar League gegen GC dank einem 11:5-Heimerfolg den vierten Sieg und können dank diesem Erfolg den achten Meistertitel feiern.
Bereits nach 65 Sekunden lag Wiler-Ersigen 2:0 voraus, nach dem ersten Drittel sogar 6:1. Und gleich nach Wiederbeginn fielen gar drei Treffer innert 24 Sekunden - zuerst verkürzten Michael Zürcher und Thomas Wolfer für die Grasshoppers auf 3:6, doch bloss drei (!) Sekunden später knickte Christoph Hofbauer die aufkeimenden Hoffnungen der Zürcher sofort wieder.
Swiss Mobiliar League (SML). Männer. Playoff-Final (best of 7). 5. Runde. In Zuchwil: Wiler-Ersigen (1. der Qualifikation) - Grasshoppers (2). 11:5 (6:1, 1:2, 4:2); Schlussstand 4:1. - - Wiler-Ersigen zum achten Mal nach 2004, 2005, 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 Schweizer Meister.

SDA-ATS