Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Will Smith will mit voller Kraft zurück ins Musikgeschäft. "Ich schüttel' den Rost ab, klopfe den Staub 'runter", sagte er in der Beats 1 Show auf Apple Music am Montag. Er habe 30 neue Songs aufgenommen. "Sechs oder sieben mag ich wirklich sehr".

Bei denen versuche er, "die Ideen richtig herüberzubringen." Er sei "ziemlich sicher", sagte Smith, im Sommer 2016 auf eine weltweite Tour zu gehen. Erst vor wenigen Tagen hatte er zusammen mit der kolumbianischen Gruppe Bomba Estereo den Remix "Fiesta" veröffentlicht. Darin beweist Smith, dass er nicht nur auf Englisch, sondern auch auf Spanisch rappen kann.

Der Schauspieler, Filmproduzent und Musiker gab zu, dass sich viel verändert habe seit seinen Anfängen im Musikgeschäft. "40 ist das neue 30, vielleicht ist sogar 50 das neue 30", sagte der 47-Jährige, der auch unter dem Pseudonym The Fresh Prince grossen Erfolg hatte.

Er versprach, weitermachen zu wollen "bis ich 70 oder 80 bin". "Ich versuche immer noch, meine Stimme zu finden. Ich möchte so viele Dinge sagen. Ich kämpfe damit, sie auf eine Weise zu sagen, die zum Geschmack der Musik passt, die ich mögen würde."

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS