Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

William und Kate werden Herzog und Herzogin von Cambridge

Prinz William und Kate Middleton werden nach ihrer Hochzeit die Titel Herzog und Herzogin von Cambridge tragen. Das gab der Buckingham-Palast am Freitagmorgen wenige Stunden vor der Trauung des Paares bekannt.

Prinz William bekam von seiner Grossmutter, Queen Elizabeth II, den Titel "Herzog von Cambridge" verliehen. Damit wird seine künftige Frau automatisch Herzogin. Die Queen "schenkte" ihrem Enkel zusätzlich noch die Titel Graf von Strathearn und Baron von Carrickfergus.

Die Queen folgte damit einer langen Tradition, Mitgliedern der königlichen Familie zur Hochzeit Titel zu verleihen. So bekam etwa Prinz Andrew bei seiner Heirat 1986 mit Sarah Ferguson den Titel Herzog von Yorck verliehen. "Fergie" trägt trotz ihrer Scheidung von Andrew noch heute den Titel Herzogin von Yorck. Prinz Philip, der Ehemann der Queen, wurde mit der Heirat 1947 Herzog von Edinburgh.

Der zweite Herzog von Cambridge, Prinze Adolphus Frederick, war der siebte Sohn von König Georg III. Er heiratete 1847 seine bürgerliche Geliebte Sarah Fairbrother. Da seine Ehe nicht offiziell anerkannt war, galten die Kinder des Paares als unehelich und durften den Titel nicht tragen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.