Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach dem schweren Unfall des französischen Marussia-Piloten Jules Bianchi spricht sich die stellvertretende Teamchefin des Williams-Rennstalls für geschlossene Cockpits in der Formel 1 aus.

"Das ist etwas, das wir bedenken sollten, wenn es der Sicherheit dient", sagte Claire Williams. Bianchi war am Sonntag beim Grossen Preis von Japan in Suzuka mit seinem Fahrzeug gegen einen Bergungskran geprallt und hatte sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS