Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Winterthur: 27-Jähriger beim Überqueren der Geleise von Zug erfasst

Winterthur - Ein 27-jähriger Mann ist am Donnerstagabend im Bahnhof Winterthur-Hegi von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann hatte beim Überqueren der Bahngeleise den von Wil SG herannahenden Zug übersehen, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte.
Beim heftigen Aufprall wurde der Mann weggeschleudert. Er war er auf der Stelle tot. Während der Unfallaufnahme war die Bahnlinie nur eingleisig befahrbar.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.