Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Basketballerinnen von Elfic Fribourg können ihren Cup-Fluch auch in diesem Jahr nicht ablegen.

Der NLA-Leader unterlag in Genf gegen die grossen Aussenseiterinnen vom BC Winterthur mit 59:61 und scheiterte damit wie in den beiden Jahren zuvor im Cupfinal.

Die Zürcherinnen zeigten eine grandiose Aufholjagd, zur Pause lagen sie mit neun Punkten im Rückstand, und sicherten sich in ihrem ersten Cupfinal sogleich den ersten Titel. Letztmals hatte sich im Schweizer Cup 2006 mit Brunnen eine Equipe aus der Deutschschweiz durchgesetzt. Die in der Liga souverän führenden Freiburgerinnen warten derweil seit 2002, als das Team noch unter dem Namen City Fribourg spielte, auf einen weiteren Titel im Cup.

Bei den Männern triumphierten die Lions de Genève, die sich gegen Monthey mit 78:77 durchsetzten. Zur Pause führte der nachmalige Verlierer aus dem Wallis noch mit elf Punkten Vorsprung (41:30).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS