Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Winterthur hätte sich beim Wiederbeginn in der Challenge League auf Platz 8 verbessern können. Trotz klarer Überlegenheit bringen es die Zürcher daheim gegen Rapperswil-Jona nur zu einem 1:1.

Als Guillaume Katz acht Minuten nach der Pause das 1:0 erzielte, schien Winterthur, das schon in der ersten Hälfte überlegen gewesen war, dem zweiten Heimsieg der Saison nach jenem gegen Wil von Mitte November entgegenzusteuern. Aber Mitte der zweiten Halbzeit glich Carlos Da Silva mit einem prächtigen Weitschuss für den Neuling aus. Danach vergab Kofi Schulz die beste Möglichkeit, den Einheimischen die Führung zurückzugeben.

Winterthur - Rapperswil-Jona 1:1 (0:0). - 2300 Zuschauer. - SR Erlachner. - Tore: 53. Katz 1:0. 66. Da Silva 1:1. - Bemerkungen: 83. Gelb-Rote gegen Kleiber (Rapperswil-Jona).

Rangliste: 1. Neuchâtel Xamax FCS 19/47 (43:20). 2. Servette 18/36 (31:16). 3. Schaffhausen 18/36 (37:24). 4. Vaduz 19/27 (23:26). 5. Rapperswil-Jona 18/24 (23:23). 6. Chiasso 19/21 (23:25). 7. Aarau 17/18 (21:26). 8. Wohlen 18/14 (23:40). 9. Winterthur 19/13 (19:29). 10. Wil 19/12 (16:30).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS