Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der WM-Gastgeber Brasilien feiert einen weiteren Sieg. Die "Seleçao" siegt nach dem 5:0 am Wochenende gegen Honduras in einem weiteren Testspiel gegen Chile in Toronto 2:1.
Die Tore für das Team von Luis Felipe Scolari im Rodgers Centre in der kanadischen Metropole erzielten Hulk (14.) und der kurz zuvor eingewechselte Robinho (79.), der nach einem Fehler von Chiles Torhüter Claudio Bravo mit dem Kopf zum 2:1 traf. Der Stürmer der AC Milan war erstmals seit zwei Jahren wieder für die Nationalmannschaft nominiert worden. Den Treffer für Chile, das im nächsten Sommer ebenfalls an der WM teilnehmen wird, schoss Eduardo Vargas in der 70. Minute.
Brasilien baute mit dem Sieg gegen Chile, das erstmals seit nach zehn Spielen ohne Niederlage wieder verlor, seine positive Bilanz unter der Regie von Scolari weiter aus. In diesem Jahr absolvierten die Brasilianer insgesamt 19 Spiele, daraus resultierten 13 Siege, vier Unentschieden und zwei Niederlagen und der Sieg dank einem 3:0 im Final gegen Spanien am Confederations Cup.

SDA-ATS