Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Wohlen kann zuhause doch noch gewinnen. Nach drei Heimniederlagen in Folge schlagen die Aargauer in einem Nachtragsspiel der 21. Runde der Challenge League zuhause Lugano 2:1.

Damit setzte sich der FC Wohlen in der Tabelle wieder vor die Tessiner auf Rang 2.

Der Siegtreffer für Wohlen fiel in extremis. Nach einem Foul von Luganos Torhüter Francesco Russo an Roman Buess in der 93. Minute verwandelte der Gefoulte den fälligen Penalty zum 2:1. Es war das glückliche Ende für den Gastgeber, der vor 1140 Zuschauer im Stadion Niedermatten keineswegs das bessere Team war, nach den Niederlagen gegen Biel, Schaffhausen und Chiasso aber dringend wieder auf Punktzuwachs angewiesen war, um im Kampf um den Aufstieg doch noch ein Wörtchen mitreden zu können.

In der Tabelle rückte das Team von Ciriaco Sforza wieder auf Rang 2 vor und verkürzte den Rückstand auf Leader Servette auf einen Punkt. Lugano kassierte nach drei Siegen in Folge wieder einmal eine Niederlage. Es war erst die zweite Pleite für das Team von Livio Bordoli in den letzten 19 Partien.

Lausanne-Sport konnte im Derby gegen Le Mont seinen Abwärtstrend stoppen. Das neu von Fabio Celestini trainierte Team siegte auf der Pontaise gegen den kleinen Nachbarn dank eines Treffers von Kevin Dupuis in der 78. Minute 1:0 und beendete damit eine Serie von fünf Niederlagen. Die grösste Chance für die Gäste hatte kurz nach der Pause Florian Berisha vergeben, als er das verlassene Tor nicht traf und den Ball ins Aussennetz schoss. Lausanne verabschiedete sich dank dem ersten Sieg in der Rückrunde wohl endgültig aus dem Abstiegskampf.

Einen weiteren wichtigen Sieg im Kampf gegen die Relegation feierte Biel beim 2:0 in Chiasso. Die beiden Tore von Mustafa Sejmenovic (33.) und Cidimar (82.) fielen jeweils im Anschluss an einen stehenden Ball. Biel, das zum vierten Sieg in den letzten sechs Spielen kam, überholte in der Tabelle Chiasso und liegt nun wieder sechs Punkte vor dem Tabellenletzten Le Mont.

Telegramme: Wohlen - Lugano 2:1 (0:0). - 1140 Zuschauer. - SR Erlachner. - Tore: 61. Grether 1:0. 73. Basic (Foulpenalty) 1:1. 93. Buess (Foulpenalty) 2:1.

Lausanne-Sport - Le Mont 1:0 (0:0). - 1650 Zuschauer. - SR Gut. - Tor: 78. Dupuis 1:0. - Bemerkung: 89. Gelb-Rote Karte gegen Katz (Lausanne-Sport/Foul).

Chiasso - Biel 0:2 (0:1). - 500 Zuschauer. - SR Fähndrich. - Tore: 33. Sejmenovic 0:1. 82. Cidimar 0:2. - Bemerkung: 24. Lattenschuss Pacar (Chiasso).

Rangliste: 1. Servette 25/50. 2. Wohlen 25/49. 3. Lugano 25/47. 4. Winterthur 25/38. 5. Lausanne-Sport 25/32. 6. Wil 25/31. 7. Schaffhausen 25/30. 8. Biel 25/25. 9. Chiasso 25/24. 10. Le Mont 25/19.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS