Eine Mutter und ihre neunjährige Tochter sind in Rom tot aus den Trümmern eines eingestürzten Wohnhauses geborgen worden. Das Haus in Acilia am Rand der italienischen Hauptstadt war am Mittwoch durch eine Explosion zerstört worden

Ein Mann und eine Frau konnten verletzt aus den Trümmern geborgen werden, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Als Ursache für die Explosion wurde ein Gasleck vermutet.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.