Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Gemäss dem Fachmagazin "Kicker" verkörpert Yann Sommer als einer von nur vier Bundesliga-Torhütern "internationale Klasse". Angeführt wird die Garde der Top-Goalies von Weltmeister Manuel Neuer.

Nicht wenige hatten Yann Sommer belächelt, als er im Sommer bei Borussia Mönchengladbach den zu Barcelona gezogenen Marc-André ter Stegen zu ersetzen hatte. Allein aufgrund der relativ geringen Körpergrösse von 183 Zentimetern hielten ihn viele als untauglich für die Bundesliga. Mit einer Reihe erstklassiger Leistungen in der Meisterschaft, aber auch in der Europa League und in der Schweizer Nationalmannschaft verschaffte sich der langjährige FC-Basel-Keeper indessen rasch einen guten Namen.

In der strengen Wahl des Kicker befinden sich nach der Bundesliga-Vorrunde nebst dem drittplatzierten Sommer nur noch Ralf Fährmann (2.) von Schalke und Ron-Robert Zieler (4.) von Hannover in der Kategorie der "internationalen Klasse". Hoch angesehen sind auch die beiden weiteren Schweizer Torhüter Diego Benaglio und Roman Bürki (wie Sommer ein Neuling) auf den Plätzen 6 und 7.

Rodriguez hält sich an der Spitze

In der Kicker-Wahl der besten Aussenverteidiger der Bundesliga bestätigte Ricardo Rodriguez die hohe Ehre, die ihm nach den Leistungen der letzten Saison zuteil geworden war. Hinter dem österreichischen Ausnahmetalent David Alaba belegt Rodriguez den 2. Platz vor Alvaro Dominguez von Borussia Mönchengladbach und Juan Bernat von Bayern München.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS