Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - YB ist weiterhin nicht zu stoppen. Der Leader ohne Makel deklassiert Aarau auswärts problemlos 4:0 und führt die Tabelle nach fünf Spieltagen mit 15 Punkten an.
Mit zwei wunderbaren Treffern ebneten die beiden YB-Kunstschützen Gonzalo Zarate (16.) und Moreno Costanzo (54.) den Weg, ehe Joker Steffen auf 3:0 erhöhte. Den Schlusspunkt setzte der brillante Stratege Costanzo vom Penaltypunkt aus.
Den Bernern genügte ein Auftritt ohne Spektakel und Fehler zum siebten Sieg in Serie gegen den Aufsteiger. Aarau hingegen leistete sich immer wieder Aussetzer in der Defensive - selbst Team-Leader David Callà unterlief unmittelbar vor dem zweiten Gegentor ein folgenschwerer Lapsus.
Der Routinier liess sich tief in der eigenen Platzhälfte den Ball zur Unzeit von Zverotic abnehmen und verschuldete so die Entscheidung zumindest mit. YB hat unter Trainer Forte an allen Fronten zugelegt. Nach drei Spielen in Folge mit drei Treffern produzierte die Berner Offensive nun erstmals vier erfolgreiche Abschlüsse innerhalb von 75 Minuten.
Telegramm: Aarau - Young Boys 0:4 (0:1)
Brügglifeld. - 7232 Zuschauer. - SR Pache. - Tore: 16. Zarate 0:1. 54. Costanzo 0:2. 69. Steffen (Gerndt) 0:3. 74. Costanzo (Handspenalty) 0:4.
Aarau: König; Martignoni, Garat, Nganga, Jaggy; Burki, Ionita; Staubli, Gonzalez (46. Marazzi), Callà (78. Foschini); Mouangue (72. Hallenius).
Young Boys: Wölfli; Zverotic, Vescovac, Von Bergen, Sutter; Costanzo, Spycher (78. Rochat); Zarate (58. Steffen), Kubo (69. Afum), Nuzzolo; Gerndt.
Bemerkungen: Aarau ohne Lüscher (verletzt), YB ohne Frey, Gajic, Simpson, Doubai (alle verletzt). Vewarnungen: 51. Burki (Reklamieren), 60. Steffen (Foul), 61. Costanzo (Reklamieren).
Weiteres Resultat: Grasshoppers - Sion 0:0.
Rangliste: 1. Young Boys 5/15 (15:4). 2. Luzern 4/9 (8:6). 3. Grasshoppers 5/9 (7:3). 4. Basel 4/8 (7:3). 5. Thun 4/4 (9:10). 6. Zürich 4/4 (6:8). 7. St. Gallen 4/4 (4:6). 8. Aarau 5/4 (9:15). 9. Sion 5/2 (0:4). 10. Lausanne-Sport 4/1 (1:7).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS