Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Young Boys gewinnen das Spitzenspiel 19. Super-League-Runde gegen den FC Sion klar mit 3:1 und festigen den 2. Platz hinter Basel.

Alain Rochat, Guillaume Hoarau und Thorsten Schick erzielten die Tore für die Gastgeber im Berner Schneetreiben. Chadrac Akolo konnte in der 66. Minute mit seinem neunten Saisontreffer für die Walliser nur noch verkürzen.

Eine halbe Stunde lang war das Geschehen zwischen dem Zweiten (YB) und dem Dritten der Super League offen. Dann schufen Rochat (33.), Hoarau (40.) und Schick (50.) innerhalb von 17 Spielminuten die doch beträchtliche Differenz. Für Hoarau, der nach einer schönen Finte im Nachsetzen erfolgreich war, war es im 14. Ligaspiel der 14. Treffer.

Die Young Boys festigten damit den 2. Platz in der Tabelle hinter dem mit zwölf Punkten entrückten FC Basel. Neu Dritter ist Luzern (4:4 in Lausanne), das bereits acht Punkte hinter YB liegt.

Young Boys - Sion 3:1 (2:0)

13'488 Zuschauer. - SR Jaccottet. - Tore: 33. Rochat (Ravet) 1:0. 40. Hoarau (Schick) 2:0. 50. Schick (Ravet) 3:0. 66. Akolo (Bia) 3:1.

Young Boys: Mvogo; Mbabu, Von Bergen, Rochat, Sutter; Zakaria, Sanogo; Ravet (81. Sulejmani), Aebischer (66. Bertone), Schick (88. Seferi); Hoarau.

Sion: Mitrjuschkin; Lüchinger (85. Follonier), Zverotic, Ziegler, Pa Modou (46. Bia); Karlen, Salatic, Adão; Akolo, Konaté (65. Léo), Carlitos.

Bemerkungen: Young Boys ohne Lecjaks und Nuhu (beide gesperrt) sowie Gerndt, Wüthrich, Benito und Duah (alle verletzt), Sion ohne Mveng (verletzt). Verwarnungen: 63. Karlen (Foul). 75. Schick (Unsportlichkeit). 78. Hoarau (Foul). 88. Zakaria (Foul). 92. Léo (Unsportlichkeit). 92. Sanogo (Unsportlichkeit).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS