Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Axpo Super League - Die Young Boys haben sich nach dem 1:1 in Luzern von Trainer Vladimir Petkovic getrennt.
Für die letzten vier Spiele in der Axpo Super League übernimmt dessen Assistent Erminio Piserchia. Ab der kommenden Saison hat Christian Gross die Verantwortung bei den Bernern.
Die Entlassung von Petkovic hatte sich abgezeichnet, denn YB gewann in den letzten vier Spielen nur einen Punkt und muss sogar um die Teilnahme an der Europa League bangen. Damit sind die drittklassierten Berner weit von den eigenen Ansprüchen entfernt - der Rückstand auf Leader FC Zürich beträgt 15 Punkte. Petkovic hatte das Amt bei den Young Boys im August 2008 übernommen und in den letzten beiden Saisons auf Rang 2 sowie 2009 in den Cupfinal geführt.
"Der Entscheid steht vor dem Hintergrund, im Hinblick auf die neue Saison einen Neuanfang zu lancieren", teilt YB in einem Communiqué mit. Und dieser wird - den hohen Ambitionen entsprechend - mit einem grossen Namen in Angriff genommen: Christian Gross gab seine Zusage für die nächsten zwei Saisons mit Option auf ein weiteres Jahr.
Gross hatte zuletzt den Bundesligisten VfB Stuttgart trainiert - von den Schwaben wurde er Mitte Oktober 2010 entlassen. In der Schweiz war er beim FC Wil (1998 bis 1993), bei den Grasshoppers (1993 bis 1997) und beim FC Basel (1999 bis 2009) tätig. Mit GC wurde er zweimal Meister und einmal Cupsieger, mit Basel gewann er je viermal den Meistertitel und den Cup. Trophäen soll er auch nach Bern bringen, denn die Young Boys warten seit 1987 (Cupsieg) sehnsüchtig auf einen Titel. Gross wird ab sofort die Planung der Zukunft im Hintergrund mitgestalten.
Der 47-jährige Piserchia, der seit Oktober 2003 für YB arbeitet, wird in den letzten vier Partien - der nächste Gegner ist am Dienstag im Stade de Suisse GC - vom ehemaligen Spieler Thomas Häberli assistiert. Häberli führt bei den Bernern die U18-Mannschaft.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS