Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Young Boys vermelden einen gewichtigen Zuzug. Die Berner sichern sich die Dienste des letztjährigen Challenge-League-Topskorers Jean-Pierre Nsamé von Servette.

Jean-Pierre Nsamé, der in Bern einen Dreijahres-Vertrag mit Option unterschrieben hat, erzielte in der abgelaufenen Saison für die Genfer 23 Tore in 31 Spielen.

Bereits seit einigen Wochen wurde über den Wechsel des 24-jährigen Kameruners zu den Young Boys spekuliert. Nach dem Wechsel von Michael Frey zum FC Zürich sind die Berner auf der Suche nach einem entsprechenden Ersatz nun bereits fündig geworden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS