Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Washington - Das Videoportal YouTube hat die erlaubte Höchstdauer von Videos von zehn auf 15 Minuten erhöht. Dies geschehe auf Wunsch vieler Nutzer des Internetportals, auf dem die Teilnehmer ihre eigenen Videos veröffentlichen können, teilte die Firma mit.
Die längere Dauer "war der Wunsch Nummer eins" der Nutzer, schrieb der YouTube-Mitarbeiter Joshua Siegel in einem offiziellen Blog am Donnerstag. "Wir haben euch erhört, heute haben wir das Vergnügen, euch mitzuteilen, dass wir die Begrenzung der Beiträge auf 15 Minuten erhöht haben", schrieb Siegel. Die Verlängerung sei durch technischen Fortschritt möglich geworden.
Die zeitliche Begrenzung gilt nur für private Nutzer, offizielle YouTube-Partner können bereits ausführlicheres Material veröffentlichen. Auf der Website sind zusehends professionelle Produktionen wie Spielfilme und Fernsehserien zu sehen.
YouTube wurde 2006 für 1,65 Milliarden Dollar vom Internetkonzern Google aufgekauft. Die Website teilte im März mit, jede Minute würden 24 Stunden Videomaterial hochgeladen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS