Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Am Mittwoch wird der Transfer von Yuya Kubo von den Young Boys nach Belgien bekannt, am Sonntag trifft er erstmals für seinen neuen Klub Gent.

Der im Dreimann-Sturm sogleich von Beginn weg eingesetzte Japaner erzielte in der 53. Minute der Partie gegen Leader Brügge (2:0) den wegweisenden Treffer zum 1:0. Kubo zirkelte einen Freistoss aus rund 20 Metern unhaltbar ins gegnerische Tor.

Durch den zweiten Sieg im dritten Spiel des Jahres rückte Gent auf Rang 6 vor. Der Rückstand auf Brügge beträgt zehn Punkte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS