Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen in den USA ist im Mai so stark gestiegen wie seit über drei Jahren nicht mehr. Sie legten um 7,9 Prozent auf eine Jahresrate von 780'000 zu, teilte das Handelsministerium am Dienstag in Washington mit.

Der stärkste Anstieg seit September 2008 übertraf die Erwartungen der Analysten deutlich. Die Zahl der Baubeginne fiel dagegen um 4,8 Prozent auf eine Jahresrate von 708'000.

Der US-Immobilienmarkt war vor sechs Jahren zusammengebrochen, weil viele Amerikaner die Kredite nicht mehr bedienen konnten. Noch immer stehen ungewöhnlich viele Wohnungen und Häuser leer.

SDA-ATS