Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Comedy-Zauberduo Domenico, bestehend aus Dominik Zemp aus Bern und Nico Studer aus Basel, hat am Montag das Finale des ersten Swiss Talent Award gewonnen. Die Auszeichnung ist mit einer Tournée mit "Das Zelt" und einer Prämie in der Höhe von 10'000 Franken dotiert.

Das erste Halbfinale gewann die erst 15jährige Milena Kern aus Brunnen SZ, die mit ihrer Interpretation des Songtitels "A Thousand Years" von Christina Perri ihre drei Mitbewerber ausstach. Im Finale unterlag sie knapp dem Gewinner des zweiten Halbfinales, Domenico.

Ein SMS-Voting im Vorfeld, ein "Applausometer", das den Live-Beifall mass und die Stimmen der Academy-Mitglieder - darunter Musikproduzent Roman Camenzind, Theaterdirektorin Masha Dimitri und Showproduzent Max Sieber - entschieden über die Preisvergabe.

Die drei Musikerinnen von TriAngel erhielten einen Sonderpreis der Jury. Das Trio darf sich im kommenden Jahr auf ein Engagement in der neuen Produktion von Max Sieber "Circus Circus" mit Sven Epiney freuen, wie die Veranstalter des Wettbewerbs mitteilten.

Der Swiss Talent Award ist laut eigenen Angaben der erste uneingeschränkte Bühnenwettbewerb, der Talenten jedes Bühnengenres offensteht.

SDA-ATS