Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Leistungsabfall des vierfachen Weltfussballers Lionel Messi im vergangenen Jahr hat nach Aussagen des Sportdirektors des FC Barcelona, Carles Rexach, eine einfache Erklärung: Zu viel Pizza.

"Messi hatte früher immer bei uns im Club gegessen (...) Aber ich glaube, im vergangenen Jahr hat er zu viel Pizza gegessen", sagte der ehemalige spanische Nationalspieler der katalanischen Zeitung "Regio7". Reaktionen von Messi auf die Aussagen von Rexach gab es zunächst nicht. Die in Barcelona erscheinende Sportzeitung "Mundo Deportivo", so etwas wie ein Hausblatt des Vereins, bezeichnete das Interview in der Onlineausgabe allerdings als "explosiv". Andere Medien prophezeien grosse Unruhe im Club.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS