Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Zürcher Polizei verhaftet Mann mit Kokain-Fingerlingen im Darm

Die Zürcher Kantonspolizei hat am Freitag am Flughafen Zürich einen 27-jährigen Drogenschmuggler festgenommen. Der Mann aus Paraguay hatte insgesamt 600 Gramm Kokain-Fingerlinge geschluckt und wollte diese im Darm über die Grenze bringen.

Der Mann, der von der brasilianischen Metropole Sao Paulo nach Zürich reiste, sei den Polizisten bei seiner Einreise aufgefallen, teilte die Polizei mit. Die anschliessende Kontrolle und ein Urintest bestätigten den Verdacht. Der Verhaftete wurde der Staatsanwaltschaft übergeben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.