Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Legal oder illegal? Der Hanf-Schnelltest der Zürcher Polizei gibt in wenigen Minuten und zuverlässig Auskunft. Er wird deshalb definitiv auf den Zürcher Strassen zum Einsatz kommen.

Zürcher Kantonspolizei

(sda-ats)

Legaler CBD-Hanf oder illegaler, THC-haltiger Hanf? Dies stellen die Zürcher Polizeien ab sofort mit einem neuartigen Schnelltest fest. Die Versuchsphase mit diesem Test verlief positiv. Er wird deshalb definitiv eingeführt.

Der Test besteht aus einem kleinen Beutel, in den der Versuchs-Hanf gefüllt werden kann. Färbt sich der Inhalt rot, handelt es sich um nicht strafbaren CBD-Hanf. Färbt sich der Inhalt des Beutels blau, handelt es sich um illegalen, THC-haltigen Hanf.

Der Schnelltest, der vom Forensischen Institut Zürich (FOR) entwickelt wurde und von einem Schweizer Unternehmen hergestellt wird, stand in den vergangenen Monaten bei der Kantonspolizei Zürich sowie bei den Stadtpolizeien Winterthur und Zürich im Praxistest. Ausgewählte Polizistinnen und Polizisten führten mehrere hundert Tests mit getrockneten und frischen Cannabisprodukten durch.

Wichtig sei vor allem die Handhabung und die Ablesbarkeit der Resultate gewesen, teilte die Kantonspolizei am Montag mit. Die Beutelchen bestanden die Testphase: Der Schnelltest sei gut in der Handhabung, praktisch und zuverlässig. Zudem belaufen sich die Kosten pro Test auf nur drei Franken.

Andere Kantone interessiert

Wie es bei der Stadtpolizei Zürich auf Anfrage hiess, haben bereits mehrere Behörden Interesse am Zürcher Schnelltest angemeldet, darunter die Grenzwache, die Militärpolizei und mehrere Kantone. Welche das sind, gibt die Stadtpolizei nicht bekannt.

Zwar gebe es seit Jahren Hanf-Typisierungstests, allerdings seien damit immer Laboranalysen verbunden gewesen. Mit den Beutelchen sei ein solcher Test erstmals ohne grossen Aufwand möglich.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS