Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Versandapotheke Zur Rose beliefert künftig exklusiv die Migros-Tochter Medbase.

KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

(sda-ats)

Zur Rose und Medbase arbeiten künftig zusammen. Im Rahmen einer strategischen Kooperation wollen die Versandapotheke und der Dienstleister in der ambulanten medizinischen Grundversorgung ihre medizinischen und pharmazeutischen Kompetenzen vereinigen.

Künftig beliefert Zur Rose alle Medbase-Zentren exklusiv mit Arzneimitteln, wie die Versandapotheke am Dienstag mitteilte. Zusätzlich wollen die beiden Partner eine Online-Plattform lancieren, auf der sie etwa Beiträge zu medizinischen und therapeutischen Themen publizieren.

Die Medbase-Gruppe ist eine Tochter der Migros und betreut nach eigenen Angaben rund 450'000 Patienten mit 1,8 Millionen Konsultationen pro Jahr. Der Gesundheitsdienstleister ist an 47 Standorten präsent und beschäftigt über 950 Mitarbeitende.

Die Ärztegrossistin und Online-Apotheke Zur Rose ist eine Tochtergesellschaft der Schweizer Zur Rose Gruppe. Seit dem 6. Juli 2017 werden ihre Aktien an der Schweizer Börse gehandelt.

SDA-ATS