Navigation

Zwanzigjähriger in Chavornay VD mit Messer verletzt

Dieser Inhalt wurde am 08. Mai 2010 - 13:16 publiziert
(Keystone-SDA)

Chavornay VD - Minderjährige haben in der Nacht im waadtländischen Chavornay einen Zwanzigjährigen angegriffen und mit einem Messer verletzt. Die Polizei hat drei der mutmasslichen Täter vorübergehend festgenommen.
Der Mann habe die Jugendlichen, die in der Nähe eine Schule Alkohol konsumierten und Lärm machten, kurz vor Mitternacht zweimal aufgefordert, sich ruhiger zu verhalten, teilte die Waadtländer Polizei mit. Mehrere Jugendliche hätten den Mann daraufhin angegriffen.
Der Verletzte musste in ein Spital eingeliefert werden. Er schwebt nicht in Lebensgefahr. Von den drei 17-jährigen Schweizern, die die Polizei aufgegriffen hatte, war einer ebenfalls verletzt. Das Lausanner Jugendgericht eröffnete eine Untersuchung.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?