Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bolivien verliert nach einem Entscheid der FIFA-Disziplinarkommission zwei Partien in der WM-Qualifikation Südamerikas Forfait.

Die Mannschaft hat im September beim 2:0-Heimsieg gegen Peru und beim 0:0 in Chile mit Nelson Cabrera einen nicht qualifizierten Spieler eingesetzt. Der Verteidiger hatte vor neun Jahren bereits ein Länderspiel für sein Heimatland Paraguay bestritten.

Bolivien, das zudem mit 12'000 Franken Busse bezahlen muss, nimmt nach dem Abzug von vier Punkten nach wie vor den zweitletzten Platz in der Rangliste ein.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS