Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zwei Rentner sind am Samstag im st. gallischen Hoffeld bei einem Autounfall leicht verletzt worden. Dennoch hatten die beiden einen Schutzengel dabei. Das Unfallfahrzeug kam nämlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Laut der Kantonspolizei St. Gallen hatte eine 76-jährige Autofahrerin wegen überhöhter Geschwindigkeit und Eises auf der Strasse die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Das Fahrzeug schleuderte auf eine Wiese und rutschte ein Bord hinunter. Nach einem Überschlag kam es auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die Autofahrerin und ihr 81-jähriger Beifahrer wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Am Auto entstand ein Totalschaden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS