Genève-Servette muss in den Playoffs im zweiten und dritten Spiel der Viertelfinal-Serie gegen den SC Bern auf Noah Rod verzichten.

Der Stürmer wurde nach seinem Check gegen den Kopf von Verteidiger Eric Blum in der Partie am Samstag in Bern (0:7) von der Swiss Hockey League für zwei Spiele gesperrt und mit 2650 Franken gebüsst.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.