Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei einer Messerattacke im Bahnhof Saint-Charles im französischen Marseille sind zwei Menschen getötet worden. (Symbolbild)

Keystone/AP/CLAUDE PARIS

(sda-ats)

Bei einer Messerattacke im südfranzösischen Marseille sind zwei Menschen getötet worden. Der Angriff habe sich am Bahnhof Saint-Charles ereignet, wo ein Mann auf Passanten "eingestochen" habe, teilten die Behörden am Sonntag mit.

Der Angreifer sei von Soldaten niedergeschossen worden. Ein Passant sei getötet worden. Der französische Innenminister kündigte per Twitter an, umgehend in die südfranzösische Stadt zu reisen. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS