Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A1 im solothurnischen Walterswil sind am Sonntagvormittag zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine dritte Person wurde verletzt, wie die Kantonspolizei Aargau in einem Communiqué mitteilte.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 9.30 Uhr. Das am Unfall beteiligte Auto blieb auf dem Dach liegend auf dem Überholstreifen liegen, wie die Polizei mitteilte.

Staatsanwaltschaft und Polizei seien im Einsatz zwecks Tatbestandsaufnahme und Spurensicherung. Weitere Angaben zum Unfall machte die Polizei nicht.

Der Autobahnabschnitt zwischen Aarau-West und Oftringen AG in Fahrtrichtung Bern wurde komplett gesperrt. Nach Angaben des Verkehrsdienstes TCS dauert die Sperrung bis 14 Uhr.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS