Navigation

Zwei Tote und über zehn Verletzte bei Schiesserei in Toronto

Bei einer Schiesserei im kanadischen Toronto sind gemäss der örtlichen Polizei zwei Personen getötet worden. Zahlreiche weitere wurden verletzt. KEYSTONE/AP The Canadian Press/FRANK GUNN sda-ats
Dieser Inhalt wurde am 23. Juli 2018 - 07:10 publiziert
(Keystone-SDA)

Bei einer Schiesserei in der kanadischen Grossstadt Toronto sind nach Polizeiangaben zwei Menschen getötet worden. Eine der getöteten Personen sei der Schütze, die andere eine junge Frau. Zudem gab es mindestens 13 Verletzte.

Knapp zehn Opfer seien in Spitäler gebracht worden, berichteten die "Toronto Sun" und der lokale Radiosender 680 News unter Berufung auf Rettungskräfte.

Unter den Opfern sei ein Kind und mehrere Schwerverletzte. Die Schüsse fielen am späten Sonntagabend (Ortszeit) auf einer belebten Strasse im Stadtteil Greektown.

Der Tatort erstrecke sich über mehrere Häuserblocks. Die genauen Hintergründe des Vorfalls blieben allerdings zunächst unklar. Zudem sei es noch zu früh, etwas über das Motiv sagen zu können, erklärte Torontos Polizeichef.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.