Navigation

Zwei Verletzte nach Messerstecherei in Murten

Dieser Inhalt wurde am 24. Dezember 2013 - 10:17 publiziert
(Keystone-SDA)

Bei einer Auseinandersetzung vor einer Bar in Murten sind zwei Männer durch Messerstiche leicht verletzt worden. Der 26-jährige Täter wurde angehalten. Er hat die Tat gestanden.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Samstag, als eine kleine Gruppe in der Bar eine Rempelei anzettelte. Als sich die Beteiligten nach draussen begaben, zückte der 26-Jährige ein Messer, wie die Freiburger Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Die beiden verletzten Männer im Alter von 38 und 42 Jahren wurden per Ambulanz ins Spital gebracht. Sie konnten dieses bereits wieder verlassen.

Den Täter konnte die Polizei dank einer präzisen Personenbeschreibung in der Region Avenches VD verhaften. Nach der Befragung, bei der er die Tat zugab, wurde der Mann wieder freigelassen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.