Der Schweizer Goalie Stefan Frei gewinnt mit den Seattle Sounders zum zweiten Mal nach 2016 den Titel in der Major League Soccer. Seattle setzt sich im eigenen Stadion gegen Toronto mit 3:1 durch.

Der Niederländer Kelvin Leerdam, der Spanier Victor Rodriguez und der Peruaner Raul Ruidiaz sorgten mit ihren Toren im Playoff-Final in der zweiten Halbzeit für die Entscheidung. Erst in der Nachspielzeit traf Jozy Altidore für die Kanadier.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.