Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Erneut ist am Mittwochmorgen auf der Fürstenlandstrasse in St. Gallen ein Wasserrohr geborsten. Die Fahrbahn musste vorübergehend für sämtlichen Verkehr gesperrt werden.

Der Leitungsbruch ereignete sich um 00.50 Uhr. Der Abschnitt der Fürstenlandstrasse zwischen den Verzweigungen mit der Ahornstrasse und der Lerchenfeldstrasse bleibe sicher bis am Abend gesperrt, teilte die Stadtpolizei St. Gallen am frühen Morgen mit. Eine Umleitung ist signalisiert. Bereits am Sonntagmorgen war es in der Fürstenlandstrasse infolge eines Wasserrohrbruchs zu Verkehrsbehinderungen gekommen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS