Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MÜNCHEN (awp international) - Europas grösster Versicherer Allianz sieht sich nach einem Milliardengewinn im zweiten Quartal auf Kurs zu seinem Jahresziel. Allianz-Chef Michael Diekmann zeigte sich bei der Vorlage des Zwischenberichts am Freitag "zuversichtlich, dass wir unsere Prognose für das Gesamtjahr für das operative Ergebnis von rund 7,2 Milliarden Euro mit einer Schwankungsbreite von 500 Millionen Euro nach oben oder unten erfüllen können". Im zweiten Quartal steigerte der Dax-Konzern seinen operativen Gewinn um 23 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro und übertraf damit die Erwartungen der Experten. Der Überschuss brach hingegen stärker als erwartet um 46 Prozent auf 1,02 Milliarden Euro ein, nachdem die Allianz ein Jahr zuvor durch einen Beteiligungsverkauf einen Sondererlös eingestrichen hatte./stw/zb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???