Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Hergiswil (awp) - Das IT-Handelsunternehmen Also Holding AG nennt am Donnerstag weitere Details zur geplanten Fusion mit der Deutschen Actebis GmbH. So sei am gestrigen 12. Januar 2011 der Zusammenschlussvertrag unterzeichnet worden. Für den Vollzug bedürfe es noch der der Zustimmung der Also-Aktionäre an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 8. Februar 2011. Die neue Gesellschaft namens ALSO-Actebis Holding AG werde den Firmensitz in Hergiswil haben, teilte die Schindler-Tochter Also mit.
Im November 2010 noch musste Also den geplanten Zusammenschluss auf das erste Quartal 2011 verschieben. Die komplexen Verhandlungen würden mehr Zeit als ursprünglich geplant erfordern, hiess es seinerzeit.
Der nun besiegelte Zusammenschluss wird den Angaben zufolge mittels einer ordentlichen Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechtes der Publikumsaktionäre und der Schindler Holding AG realisiert.
Die bisherigen Actebis-Gesellschafter werden nach der Transaktion 53% des neuen Unternehmens halten, die Altaktionäre von Also die restlichen 47%. Der Anteil von Schindler werde von heute 64% auf 30% zurückgehen. Die Droege-Gruppe werde einen Anteil von rund 51% halten, heisst es weiter.
ra/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???