Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

DUBLIN (awp international) - Die Anglo Irish Bank würde in einem "Stresszenario" weitere 5 Mrd EUR an Hilfen vom irischen Staat benötigen. Bis zum Jahresende müsse die Bank auf jeden Fall weitere 3 Mrd EUR an Staatshilfen erhalten, teilte die irische Zentralbank am Donnerstag mit. Die Anglo Irish Bank Corp hat bereits 23 Mrd EUR an Staatshilfen erhalten. Instgesamt hat der irische Staat bislang 33 Mrd EUR und damit rund 20% des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in die irischen Banken gepumpt.
Die Anglo Irish Bank war ursprünglich auferlegt worden, bis Ende 2010 insgesamt 7,4 Mrd EUR an Kapital aufzutreiben. Dazu hatte sie Anfang September unter anderem ihre 70-prozentige Beteiligung an der polnischen Bank Zachodni WBK für knapp 3 Mrd EUR an die spanische Santander verkauft. Die irische Regierung will im Laufe des heutigen Donnerstags ihre Pläne zur Rekapitalierung der Anglo Irish Bank vorlegen.
DJG/DJN/has/jhe

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???